Rott Fotolia 60142392 M

Herzlich Willkommen & Grüß Gott bei der CSU Rott am Inn

Auf diesen Seiten möchten wir uns vorstellen und Sie über unsere politische Arbeit vor Ort informieren.

Hier finden Sie wichtige Termine und Informationen über das politische Geschehen.

Wir sind die große Volkspartei in Bayern und im Ort und Landkreis fest verwurzelt. Überall in ganz Bayern engagieren sich politisch interessierte Menschen in der CSU und tragen zum einzigartigen Erfolg Bayerns bei. Auch unser Verband Rott am Inn schreibt an dieser Geschichte mit.

Mit Ihnen gemeinsam möchten wir Rott am Inn weiterhin erfolgreich voranbringen. Überzeugen Sie sich von unserer Politik.
Wir freuen uns auf Sie.

Herzlichst,
Ihr Florian Lemmrich



Aktuelles der CSU Bayern

  • Bayern auf Rekordkurs - Arbeitsmarkt

    31. 08. 2016

    Bayerns Arbeitsmarkt präsentiert sich weiterhin in Bestform. Rund eine halbe Million Menschen mehr gehen im Freistaat einer Beschäftigung als noch vor fünf Jahren.

  • Kinder-Ehen: Es muss gehandelt werden - Bausback im Interview mit der Welt

    30. 08. 2016

    Der bayerische Justizminister Winfried Bausback hat sich in einem Interview für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen und beim Thema Kinder-Ehe eine stärkere Durchsetzung von Kinder- und Menschenrechten gefordert.„Mit dem Flüchtlingsstrom nimmt die Zahl von Minderjährigen-Ehen zu. Hier muss gehandelt werden,“ so Bausback.

  • „Schnelle und konsequente Rückführung“ - Flüchtlingspolitik

    29. 08. 2016

    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat in einem dpa-Interview eine konsequentere Rückführung der Flüchtlinge, die über das Mittelmeer nach Europa kommen, gefordert: „Wie in der Ägäis müssen wir dazu kommen, dass die Flüchtlinge nach Afrika zurückgebracht werden. Damit würden die Geschäftsmodelle der Schleuser verhindert. Wer zahlt schon tausende Euro, wenn er[…]

  • Starkes Signal für Land- und Forstwirtschaft - Bayerischer Weg der Agrarpolitik

    26. 08. 2016

    Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat über die jüngsten Kabinettsbeschlüsse zur Agrarpolitik informiert. Das Kabinett hat sich bei seiner Klausurtagung in St. Quirin für die Fortsetzung des Bayerischen Wegs in der Agrarpolitik ausgesprochen und mit zusätzlichen 135 Millionen Euro im Doppelhaushalt 2017/2018 ein starkes Signal für die Landwirtschaft gesetzt.