Aktuelles der CSU Rott am Inn

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen des CSU Ortsverbands Rott am Inn


Warnung

JFile: :read: Die Datei kann nicht geöffnet werden: http://www.csu-rosenheim.de/csu-rosenheim-aktuell/aktuelles-csu.feed

Vortrag "Einbrüchen vorbeugen" am 30.05.2016

Die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) weist für das Bundesgebiet insgesamt 152.123 Fälle von Wohnungseinbruch pro Jahr (2015) aus. Der Anstieg zum Vorjahr betrug zwar nur 1,8 Prozent, seit 2006 gab es jedoch eine Steigerung von insgesamt 43,4 Prozent.

Nicht nur hochwertige Häuser stehen im Fokus der Einbrecher, sondern jede Wohnimmobilie ist heute gefährdet. Um solchen Risiken vorzubeugen sind angepasste Schutzmaßnahmen erforderlich, die nicht überzogen sind aber effektiven Schutz vor Dieben bieten.

Es ist zu beobachten, dass derzeit im Gemeindegebiet von Rott am Inn als auch darüber hinaus die Zahl der Einbrüche deutlich zunimmt. Mehr als 15 Wohnungseinbrüche wurden in den letzten Monaten bekannt.

Grund genug, dass wir nun geeignete Hilfen für alle Interessierten der Gemeinde Rott am Inn anbieten. Wir freuen uns, dass wir den Polizeihauptkommissar Wolfgang Moritz der Rosenheimer Kriminalpolizei für den fundierten Vortag „Einbrüchen vorbeugen“ gewinnen konnten.

Die Sicherheitsbedürfnisse von Menschen sind nach wissenschaftlichen Erkenntnissen nach den physiologischen Bedürfnissen die Zweitwichtigsten. Der CSU-Ortsverband Rott am Inn sieht es als wichtige Aufgabe, diese Bedürfnisse im möglichen Rahmen zu befriedigen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie diesen wichtigen Vortag am Montag, 30. Mai 2016 um 19.30 Uhr im Landgasthof Stechl. Stellen Sie Fragen. Erfahren Sie, worauf es ankommt.

Wir freuen uns auf Sie!


Aktuelles CSU Rosenheim